Menu

GWÖ Summit 2022 26.11.2022

Echten Wohlstand schaffen.

Warum gemeinwohlzertifizierte Unternehmen zukunftsfähiger sind.

 

Programm und weitere Informationen zur Veranstaltung

Bitte buchen Sie online bis 11.11.22 hier unter dem Stichwort: gwö-summit22

(Achtung: begrenztes Kontingent)


Gemeinwohl zertifiziert tagen

Tagungshotel mit Gemeinwohlökonomie

Das Landgut STOBER ist Gemeinwohlzertifiziert und übernimmt somit im besonderen Maße Verantwortung für eine soziale, ökologische und ökonomische Neugestaltung in der Gesellschaft. Mit einem Gesamtergebnis von insgesamt 690 Punkten ist das Landgut Stober der höchste Neueinsteiger und bestätigt erneut, dass Nachhaltigkeit ist hier kein „Add on“, sondern integraler Bestandteil allen Handelns, ist. Weiterführende Informationen finden Sie unter:

www.landgut-stober.de/nachweise.html

Gestartet ist Michael Stober im Jahr 2000 mit einer Vision. Dabei ließ er sich leiten vom Geiste der alten Borsig´s, die bereits im 19. Jh. eine herausragende Rolle durch innovatives, soziales aber auch nachhaltiges Handeln einnahm. Denn was heute kaum noch jemand weiß: August Borsig hat als einer der ersten Großindustriellen schon früh die Weichen für den heutigen Sozialstaat gestellt, in dem er für seine Arbeiter eine tragfähige und ausgewogene Sozialinfrastruktur aufbaute.

Gemeinwohlökonomie


Aber was bedeutet das nun, Gemeinwohl-Ökonomie? Und wie sieht die Bilanz vom Landgut STOBER aus? Gemeinwohl-Ökonomie bezeichnet ein Wirtschaftssystem, das auf gemeinwohl-fördernden Werten aufgebaut ist. Sie ist ein Veränderungshebel auf wirtschaftlicher, politischer und gesellschaftlicher Ebene.

Vollständiger Text im PDF zum Download

TELEFON 033239 - 20 44 0

Newsletter anmelden